Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Timber E 11.5 29 Zoll

Timber E 11.5 29 Zoll

Kauf

999,00 € * 1.799,00 € * (44,47% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rahmengröße:

Menge
  • SWE0717-29
Timber E 11.5 29" - Das starke Stück zum Hammerpreis. Die schlauesten Füchse in der... mehr
Produktinformationen "Timber E 11.5 29 Zoll"

Timber E 11.5 29" - Das starke Stück zum Hammerpreis.
Die schlauesten Füchse in der Steppenwolf-Familie haben die Extra-Portion E-Kraft. Dabei kommen sie nicht einmal ins Schwitzen und haben mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben. Das Timber E schiebt mit seinem Suntour Hinterradmotor kräftig an. Durch die vom Lenker aus einstellbaren Unterstützungsstufen lässt sich der Zusatzschub perfekt einstellen - von der sanften Unterstützung im Gelände bis zur vollen Power für den Bergsprint. Der starke Akku hat genug Energie für bis zu 100km Reichweite. Dabei punktet der Heckmotor mit optimaler Tretergonomie und entlastet die Antriebskomponenten. Der robuste Alurahmen ist steif und leicht zu gleich. Die RoclShox Reba Federgabel lässt sich vom Lenker aus blockieren. Die hydraulischen Magura Scheibenbremsen garantieren beste Bremsperformance. Der bequeme Sirio-Sattel bietet auch auf langen Strecken optimalen Sitzkomfort. Die zuverlässige Shimano 9-fach Schaltung hat dafür immer die passende Übersetzung.
In 27,5" für Fahrer/innen bis 1,80m in den Rahmenhöhen 42cm und 46cm  und in 29" für alle über 1,80m in 50cm und 54cm Rahmenhöhe.

Weiterführende Links zu "Timber E 11.5 29 Zoll"
Eigenschaften ansehen mehr
Eigenschaften "Timber E 11.5 29 Zoll"
Rahmenmaterial: Alu Light 6061, zweifach konifiziert
Rahmenhöhe: L=500 | XL=540
Farbe: dunkelgrau / hellgrün
Gabel: RockShox Reba RL
Schaltwerk: Shimano Acera
Schalthebel: Shimano Altus 9-fach
Akku: BMZ Akku 36V 14,25Ah 513 Wh
Vorderbremse: MAGURA MT4
Hinterradbremse: MAGURA MT4
Felgen: Ryde, Andra 40, disc, schwarz
Felgen-Größe: 622x25
Reifen: Smart Sam Plus
Reifengröße: 622-54
Lenker: Alu Lowriser
Lenkervorbau: Ahead ATAC XCM 1 1/8" 90mm
Steuersatz: Cane Creek 1 1/8'' semi integr. ahead
Sattel: Selle Royal SIRIO Man
Steuerrohr: L=120 | XL=130
Sitzrohrwinkel: 73,3
Steuerrohrwinkel: 70
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Timber E 11.5 29 Zoll"
18.02.2019

Mein Timber E 11,5 29er

Endlich meine Bewertung, die ich schon viel früher abgeben wollte.
Ich habe mir das Rad zwischen den Jahren 2018 gekauft. Abzüglich des 15 % Zusatzatz-Rabatt kostete das Rad nur "sagenhafte" 1.189,- Euro plus den Standard-Versand von 29,- Euro. Für 39,- wird das Rad von Sachsenring Bike
selbst angeliefert und eine Endmontage erfolgt, wenn ich mich richtig erinnere.
Ausstattung:
Der Diamant-Rahmen ist sauber und solide verarbeitet und lackiert.
Das Rad ist deutlich über Wert ausgestattet. Vergleichs-Räder, die mit so einer Federgabel und Bremse ausgestattet werden, gibt es ab 2.500,- eher aufwärts, auch wenn diese dann inzwischen mit Mittelmotor ausgestattet sind, was ich aber "nicht wollte", weil mir die Optik und die Technik nicht gefällt und ich dieses Antriebs-Konzept für meinen Nutzung auch nicht benötige. Alternative wäre deshalb ansonsten ein Heck-Naben-Umbausatz gewesen.Die Rock Shox Reba ist eine Top-Gabel und liegt alleine im Zubehör online schon bei mind. 350,- Euro. Der wirklich gute Magura MT4 mit Scheiben gibt es online günstigst ab etwa 150,- Euro. Die Shimano Alivio, in der aktuellen Version, reicht völlig aus und schaltet sauber durch. Die Altus Schalthebel machen ihren Job.
Die Laufräder Andra40 von Ryde sind sehr robust und extra für Pedelecs und Lasträder ausgelegt. Ryde gibt sogar eine max. Belastung von insgesamt 180 kg an. Standard bei Pedelecs sind 120 - 130 kg.
Was mir nicht so gefällt:
Der Akku mit der Halterung ist unzeitgemäß zu groß und zu globig.
UND: Wo ist an dem Rad bitte "deutlich" das Logo oder der Schriftzug der Marke seitlich zu erkennen? Ach ja, man hat es unter dem Unterrohr versteckt und an den Kettenstreben "innen". ;-) Ernsthaft jetzt?!
Kritik:
Bei mir wurde vor dem Versand der Lockout-Hebel der Gabel leider nicht montiert, was eigenlich zur Endmontage dazugehört, weil sie ansonsten nicht zu bedienen ist.
Es gibt dazu keine Anleitung dazu auf deutsch, auch nicht im Internet. Im Internet gibt eine auf englisch, aber nicht einmal ein Video, wo es die Gabel schon eine halbe Ewigkeit am Markt gibt.
Es feht der Hinweis, dass man die Komponenten bei den Herstellern registrieren sollte. Bei SR Suntour gibt es eine dafür eine Frist von 8 Tagen,
wenn ich mich recht erinnere, die ich natürlich verpasst habe. Das ist nicht unwichtig, wegen dem Ersatzteile-Service der Hersteller. Garantie?
Nun zum E-Antriebs-System SR Suntour HESC:
Ich bin vorher zwei aktuelle Mittelmotoren von Yamaha und Bosch in Leih-Rädern gefahren und dieses System von SR Suntour hat mich tatsächlich sehr positiv überrascht. Die 50 Nm werden sehr harmonisch und kraftvoll umgesetzt. Das Fahren hat mir deutlich mehr Spaß gemacht als mit den beiden anderen Antrieben. Ich wohne im Mittelgebirge, also typischer Einsatz als MTB.
Man findet aber leider sehr wenige Infos und Bewertungen zu dem Antrieb und wenige kennen überhaupt das System. Deshalb war ich vor dem Kauf im Online-Shop auch so zögerlich. Die wenigen Tests und Bewertungen, die sich im Internet finden lassen, sind dann aber alle außergewöhnlich positiv und das zu Recht, kann ich schreiben.
SR Suntour hat es scheinbar nie versucht, dieses sehr gute Produkt stärker zu vermarkten.
Und sonst:
Danke an die netten und bemühten Kollegen am Telefon in der Zentrale, Service-Hotline, Shop.
Dankeschön für den Kettenstreben-Schutz liebe, sympathische Frau Goldschmidt, aber mein Rahmen ist immer noch zu wenig vom Steppenwolf zu sehen! ;-)
Ich hätte auch gerne Sticker gehabt. So traurig und langweilig soll der Rahmen nicht bleiben, Das hat das Rad einfach nicht verdient. :-)
Was mache ich jetzt?
Liebe Grüße nach Sangershausen!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen